Philosophische Praxis?

In einer philosophischen Praxis kommt man mit dem/der philosophischen Praktiker/in ins Gespräch.

Die philos. Praxis ist ein Auffangort für alle kleinen und großen Ängste, für Sorgen und Kummer, für Schwierigkeiten und alle Ungemütlichkeiten und Fragen des Lebens. Viele sogenannte „Alltagssorgen“ haben einen großen Einfluss auf unser Weltbild und unsere Wohlfühlzonen. In der Philosophie gibt es viele bereichernde und erleichternde Ideen rund um Selbstwert, Handlungsstrategien, Gesellschaft, Denken, Glück und Zufriedenheit, Soziales und das eigene Selbst erkennen.


Kreative Praxis?

In einer kreativen Praxis kommt man mit dem kreativen Coach ins Gespräch und in Aktion.

Man bespricht sich bei Blockaden oder Sackgassen. Man erkundet Wünsche und Vorstellungen. Die Gepräche sind tiefgründig, verständlich, aufarbeitend und können ganz frei gestaltet werden. Der Austausch hilft dir deine Gedanken zu ordnen sowie erfrischende Impulse und deine kreative Kraft zu entdecken.

In der Aktion direkt hat man vorher meist abgeklärt, was die Wünsche und Ziele sind und versucht nun Schritte in diese Richtung zu gehen. Der Coach hilft diese Ziele vernünftig abzustecken, damit sie auch erreicht werden und gibt immer wieder Impulse und Übungen, die die eigene Kreativität in Schwung bringen, neue Wege entdecken lässt oder die eigenen Fähigkeiten verbessert.


FAQ

Ich nenne die philosophische Praxis gerne eine Aufräumhilfe des Geistes, eine Seelen- und Lebensstärkung.

Sie soll helfen:

  • Klarheit und Struktur ins Denken und ins Leben zu bringen
  • innerlich zu wachsen und die Lebensqualität zu verbessern
  • dein Denken und damit dein Leben positiv zu erweitern
  • Fehlschlüsse zu erkennen
  • mit ungesunden Gewohnheiten zu brechen und dafür gesunde neue Wege einzuschlagen
  • wichtigen Fragen des Lebens auf den Grund zu gehen
  • einengende Probleme rund ums eigene Leben und auch rund ums das Miteinander mit anderen Menschen zu überwinden
  • eigene Wege besser zu sehen
  • dich und deine Gedanken heilender zu reflektieren und zu schätzen

Man fühlt sich nach einem Gespräch in meiner Praxis aufgeräumter, inspirierter, mutiger und klarer. Plötzlich sieht man Möglichkeiten, die man vorher nicht gesehen hatte und geht gestärkt in die nächsten Aufgaben.

Die Philosophische Praxis kann ein 1:1 Zusammenkommen von dir und mir sein, sie funktioniert aber auch mit Gruppen verschiedener Art, z.B. um sich als Team besser kennen zu lernen und damit effektiver und wohltuender zusammenzuarbeiten.

Der Begriff der philosophischen Praxis wurde 1981 durch Gerd B. Achenbach in Deutschland berühmt und beschreibt eine professionell betriebene philosophische Lebensberatung, die das Denken in Bewegung setzt.

Praxis bezeichnet hier tatsächlich eine Ausübung:

  • z.B. von Philosophie, d.h. mit Hilfe von philosophischen Impulsen oder Gedanken, mehr Wege und Möglichkeiten eröffenen, welche den Alltag und das eigene Denken enorm bereichern.
  • Oder von Kreativität, d.h. mit Hilfe kreativer Ideen, Inspirationen und Tätigkeiten neue Herangehensweisen entdecken.

Hier bei mir werden z.B. Gespräche geführt, die dir helfen werden, deine Gedanken und Wünsche zu fokussieren. Wir werden herausfinden, was dich beschäftigt, wie du eventuelle Probleme löst und wie du einer Unzufriedenheit oder einer inneren Unruhe entkommst. Wir entdecken was dich womöglich noch zurückhält und stärken deine Wünsche, damit du bewusster voran schreiten kannst.

Eine kreative Praxis möchte Menschen helfen, ihre eigene Kreativität zu entdecken oder weiterzubilden. Kreativität ist etwas Wunderbares, braucht aber manchmal Beratung und fremden Input, um wieder frei zu sein. Kreativität kann dir ebenfalls helfen neue Herangehensweisen zu entdecken und hilft dir durch die Horizonterweiterung auf mögliche Probleme einen anderen Eindruck zu erhalten. Sie stärkt außerdem dein Selbstbewusstsein und lässt dich dich selbst entdecken.

Diese Verbindung von Philosophie und Kreativität macht beide Teilgebiete frei. Die Philosophie lebt kreativ und die Kreativität arbeitet philosophisch. Einzeln sind sie schon stark, doch verbunden bringen sie eine ganz neue Art des Sehens und Arbeitens mit sich.

Mehr Infos: Was ist eine Philosophische Praxis?

Mehr Infos: Was ist eine Kreative Praxis?

Für alle Menschen, die wachsen wollen. Die aus sich herauskommen wollen. Die sehen, dass sie eigentlich mehr können.

Und auch Menschen, die sich gerade in einem Zustand befinden, der sich nicht so richtig gut anfühlt. Die das Bedürfnis haben an sich zu arbeiten und das Mindset oder die Lebenqualität zu verbessern. Egal ob große Probleme, kleine Probleme oder ungreifbares Unwohlsein.

Meine Türen sind für jede*n offen, der*die den Wunsch hat, den eigenen Horizont zu erweitern und sich eine Bearbeitung innerer Fragen und Bedürfnisse wünscht. Für alle, die frische Luft in ihren Gedanken brauchen.

Und natürlich für jeden Menschen, der seine Kreativität neu entfachen will oder an sich selbst auch mal abseits der Norm arbeiten möchte.

Eines, was ich über meine ganze Ausbildung hin gelernt habe, ist, dass Philosophie und Kreativität in jedem stecken und wie verwundert Menschen sind, wenn sie erfahren, wie gut Philosophie oder Kreativität ihnen helfen können und wie gut es sich anfühlt, damit weiter zu gehen.

Meine Beratungen sind übrigens ebenfalls für Gruppen und auch für Studierende interessant. Informiert euch gerne, hier.

Eine kleine Auswahl an Problemfeldern, die ich in meiner philosophischen Praxis bearbeite:

  • Wohin will ich? Was möchte ich? Wer bin ich? - Fragen, die uns grübeln lassen und bei deren Beantwortung man gerne Unterstützung und Geleit haben möchte.
  • Überforderung z.B. im Elternsein, Beruf, Soziales Umfeld, Partnerschaften, Familie (Erarbeitung von Schwerpunkten, Ausgeglichenheit, Problemfeldern und Lösungen, Selbstfürsorge)
  • Ich im Fokus (Hochsensibilität, Grenzen setzen, Bedürfnisse herausfinden, Reaktionen meines Umfeldes, usw.)
  • Überarbeitung (Erarbeitung von Work-Life Balance, gesunder Fokussierung)
  • Verzerrte Sicht auf sich selbst (Erarbeitung von Stärken, Potential, Selbstliebe, klare Sicht auf sich und sein Umfeld)
  • nachhaltiges persönliches Wachstum, unabhängig von Problemen

 

Eine Auswahl an Problemfeldern, die ich in meiner kreativen Praxis bearbeite:

  • Herantasten an die eigene Kreativität
  • Meine Kreativität: Was unterscheidet mich von anderen?
  • Kreativ-Loch: Wie komme ich da wieder raus?
  • Theater: Coaching in Schauspiel, Rollen- und Regiearbeit
  • Theater: Coaching von Theatergruppen aller Art (Anfänger, Fortgeschrittene, Profis)
  • Teamfindung
  • Workshops zum Thema Kreativität, kreativer Arbeit und Inspiration

Überhaupt nicht.

Obwohl ich natürlich an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen möchte, dass jeder Mensch philosophieren kann und jeder Mensch sich vermutlich schonmal, ob wissentlich oder unwissentlich, im Alltag mit Philosophie auseinandergesetzt hat. Aber nein, du musst keine philosophische Vorerfahrung haben, um Nutzen aus unseren Gesprächen zu ziehen.

An dieser Stelle möchte ich kurz Anders Lindseth zititieren:

„Menschen kommen nicht in Philosophische Praxen, um theoretische Positionen zu diskutieren, sondern sie sind durch (größere oder kleinere) Krisenerfahrungen motiviert. Es sind ja gerade diese Erfahrungen, die es fruchtbar machen, über den Lebensweg nachzudenken.“

Also keine Angst, wir werden nicht über Kant oder Epikurs Werke diskutieren. Wir werden über deine Gedanken, Wünsche und Bedürfnisse reden und auch über deine Krisen und welche Überlegungen und Gedanken dir für deinen weiteren Weg helfen werden.

Wir sprechen gemeinsam über all die Dinge, die dich beschäftigen und ich gebe (aus der Philosophie extrahierte) Impulse, Hilfestellungen und versuche Erkenntnisprozesse anzustoßen. Ich möchte, dass du ein nachhaltiges Ergebnis aus unseren Gesprächen ziehen kannst.

Wenn du möchtest, kannst du mich erst einmal kennen lernen und herausfinden, wie ich arbeite, woran ich mit dir arbeite und wie du dich in einem Gespräch mit mir fühlst. Dieses Kennenlernen kostet 0€. Hier gäbe es zwei mögliche Varianten: • eine kurze Telefonberatung oder • ein kostenfreies 45min Gespräch über Zoom oder in meiner Praxis.

In der Regel kostet ein philosophisches genauso wie ein kreatives Gespräch oder Coaching bei mir für 60min 70€. Hier gibt es wiederum verschiedene Staffelpreise, falls du mehr als nur einmal zu mir kommen möchtest. PhilosophieKreativität.

Ebenfalls biete ich Intensiv-Unterstützung an, wenn gerade etwas Dringendes ansteht. Dabei nehme ich mir einen ganzen Vormittag, Nachmittag oder Abend für dich Zeit. Diese Intensivunterstützung kostet 180€.

Es ist ebenfalls möglich bei einer privaten Krankenkasse einen Antrag für Kostenübernahme zu stellen.

Für unsere Gespräche bereite ich Gedankenimpulse und Übungen für dich vor, stelle im Nachgang Fragen für die Reflexion und im Gespräch selbst erkunden und bearbeiten wir deine Bedürfnisse und deine Fragen. Du siehst, ich werde intensiv daran arbeiten, dass du nachhaltigen Nutzen daraus ziehen kannst und werde dir auch so viel Raum und Ruhe geben, dass du selbst deine Fortschritte sehen kannst.

Nein, das ist sie nicht. Eine philosophische Beratung ist keine Psychotherapie. Einige Probleme im Leben benötigen eine Psychotherapie; Probleme, die ein medizinisches Auge benötigen und entsprechende Therapie.

Philosophische Beratung kann jedoch eine Psychotherapie vorbereiten, währenddessen begleiten und auch nachbereiten. Die philosophische Beratung setzt an anderen Punkten der Seele und des Lebensumfeldes an und kann damit unterstützend wirken.

Philosophische Beratung kümmert sich neben der eigenen Seele auch um andere Lebensschwierigkeiten. Es gibt nämlich genug Probleme im Leben, die bspw. einfach ein offenes Ohr benötigen und jemanden, der Wege sieht, die man selbst nicht mehr sieht. Und hier komme ich ins Spiel. Ich sehe die Wege, die Details, die dir entgehen und kann dir somit helfen, dich und deine Gedanken zu ordnen und dein Lebensumfeld klarer zu sehen.

Ich kann dir helfen, zufriedener zu sein, Dinge anders und womöglich besser wahrzunehmen. Ich kann dir helfen Ziele zu setzen, deine Stärken zu entdecken und ich kann dir helfen, Wege zu verlassen und neue zu betreten, die sich für dich besser anfühlen zu gehen.

Die philosophische Beratung ist also sehr vielseitig.

Die Praxisräumlichkeiten befinden sich in der Memmelsdorferstr 2d in Bamberg, in den gleichen Räumlichkeiten wie auch die Psychotherapie-Praxis von Dr. Franziska Vogel.

Aber meine Praxis ist auch durch Zoom/ Videokonferenzen zu erreichen. Persönliche Anwesenheit ist kein Muss, nur ein Kann. Ich freue mich über jeden interessierten Menschen, egal wie er mich erreicht.

Die philosophische und kreative Praxis wird von mir, Laura Waldmann, geleitet und ich bin derzeit auch alleinig darin zuständig.

In den Praxisräumlichkeiten jedoch befindet sich noch die private Praxis von Dr. Franziska Vogel, die dort Psychotherapie und Angstbewältigung anbietet. Schaut gerne einmal auf ihrer Website vorbei. Mit Dr. Franziska Vogel teile ich mir also die Praxisräumlichkeiten.